Große Onkelz Nacht Deutschland

From the Blog

gond

Große Onkelz Nacht Deutschland

(G.O.N.D) – Wahnsinn, wie das abging

gond2

Die große Onkelz Nacht Deutschland (offizielle Abkürzung: G.O.N.D) war nicht nur für die Betreiber, sondern auch für die Fans ein voller Erfolg. Das bereits nach wenigen Wochen ausverkaufte Event lockte mit Deutschrock vom Feinsten. Neben den namensgebenden Onkelz spielten zahlreiche weitere bekannte Bands, unter anderem BRDigung, Desission, Unherz, Dirk und Durstig, Wilde Jungs und F.U.C.K auf den insgesamt drei großen Bühnen sich die Seele aus dem Leib. Am Freitag, dem Eröffnungstag, der erfahrungsgemäß immer etwas schlechter besucht ist, waren bereits 20.000 Fans nach Rieden in die Oberpfalz gepilgert, am ausverkauften Samstag wurde diese Zahl verdoppelt, während es am Sonntag zum Ende hin wieder etwas ruhiger war. Besonders auffällig war das Durchhaltenvermögen der Fans. Da durch das dicht gepackte Line-Up einige Bands bereits um neun Uhr morgens auftraten, war für viele die Nacht relativ kurz. Trotzdem gab es auch um diese für Festivalgänger eher ungewohnte Zeit keine leeren Bühnen, der Schlafmangel wurde einfach mit viel Kaffee oder manchmal auch Bier ausgeglichen. Insgesamt war die “Große Onkelz Nacht Deutschland” 2013 ein der besten Deutschrock-Festivals der letzten Jahre. Das Wetter war gut, die Fans machten jeden Spaß mit und Service und Organisation stimmten. Da kann man es kaum erwarten, bis es auch im nächsten Jahr wieder heißt: “Für immer eine Familie”.